Name

Rathaus

Adresse
Zürcherstrasse 188
8272 Ermatingen
Geografische Hierarchie
Koordinaten (WGS 84)
AutorIn und Datum des Eintrags
Eva Scheiwiller 2016 ; Rolf Hasler 2018
Informationen zum Gebäude / zur Institution

Das alte Rathaus von Ermatingen wurde im Schwabenkrieg von 1499 eingeäschert und danach 1500/01 an gleicher Stelle wiedererrichtet. 1520 ersuchten die Ermatinger die eidgenössischen Stände um Fenster- und Wappengaben für ihr Rathaus (TG_16, TG_17_TG_18, TG_19). 1596 gelangten vermutlich erneut Glasgemälde in das Gebäude (TG_77, TG_330). Das an der Hauptstrasse 88 gelegene Gebäude wurde 1884 zu einem stattlichen neugotischen Fachwerkbau umgestaltet und 1968/69 durch einen Neubau ersetzt.

Literatur

Abegg, R., Erni, P. & Raimann, A. (2014). Die Kunstdenkmäler des Kantons Thurgau. Band VIII. Rund um Kreuzlingen. Die Kunstdenkmäler der Schweiz, Bd. 125. Bern: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, S. 136, Abb. 137, 138.

Version 1.4.0 Objekte | KünstlerInnen | Werkstätten | Gebäude / Institutionen | Iconclass Codes