Nom

Alte Sonne, ehem. Taverne und Metzgerei

Adresse
Helfereigasse 2
8253 Diessenhofen
Hiérarchie géographique
Coordonnées (WGS 84)
Auteur·e et date de la notice
Rolf Hasler 2018
Informations sur le bâtiment / l'institution

Die Alte Sonne an der Helfereigasse 2 in Diessenhofen war bis ins 19. Jahrhundert hinein eine bedeutende Taverne. Dieses Haus, dessen Name “Sonne” bereits 1551 belegt ist, war einstmals der Wohnsitz der Familie Wepfer. Dort ansässig war beispielsweise 1593 Georg Michael Wepfer mit seiner Gemahlin Magdalena Bencker. Der Bau geht in seiner heutigen Gestalt auf das Ende des 18. Jahrhunderts zurück. 1981/82 wurde er modernisiert.

Bibliographie

Raimann, A. (1992). Die Kunstdenkmäler des Kantons Thurgau. Bd. V: Der Bezirk Diessenhofen. Die Kunstdenkmäler der Schweiz. Basel: Wiese Verlag, S. 119f., 198f., Abb. 121.

Version 1.4.0 Objets | Artistes | Ateliers | Bâtiments / Institutions | Codes Iconclass